Feldalphorn

--> Fotos

Kitzbüheler Alpen, Tirol, Österreich

Höhe:1923mKategorie:Schneeschuhtour - leicht
Höhendifferenz: 1000Hm Wintertauglich: ja
Ausgangsort: Auffach/Wildschönau, Schwarzenau
Aufstieg: Prädasten-Alm, Feldalm
Abstieg: s. Aufstieg
Hauptexposition: W

Beschreibung
Am Anwesen "Melkstatt" (Schilder) nach O hinauf, nach wenigen Schritten kommt man zu einer Gabelung, bei der beide Wege zum Feldalphorn führen: wir gehen rechts (Variante über Feldalm). Über den Bach und links einen Hügel hinauf. An einer Höfestra?e rechts und gleich wieder links (beschildert). Im Hochwinter nun einfach den Wiesenhang hinauf, ansonsten kann man das schmale, etwas glitschige Steiglein Nr.35 benutzen, das am äussersten linken Rand entlang des Baches hinaufführt und schließlich in den Forstweg einmündet, der von den Praa-Höfen heraufkommt . Auf ihm bis zum Prädasten-Nieder- und Hochleger (Grundrichtung O).
Vom Hochleger in gleicher Richtung weiter über ein Flachstück mit einsamem Wegweiser; noch über einen kurzen Absatz hinauf und nun gemütlich ansteigend über die freien Hänge etwas links (NO) hinüber bis zur Feldalm, von wo der gesamte weitere Anstieg einzusehen ist. Von der Alm etwas nach rechts (O) und immer dem breiten Rücken entlang bis zum höchsten Punkt. Das Kreuz ist etwas nach hinten versetzt und über einen kurzen Grat erreichbar.

Fazit
Völlig unproblematische Tour in durchwegs angenehmem, gutmütigem Gelände, bestens beschildert und markiert. Gut geeignet für den Hochwinter und auch bei nicht ganz optimalen Bedingungen noch vertretbar - entsprechend gut besucht!

Zurück