Hoher Seeblaskogel

blöde Tour

Stubaier Alpen/Sellrain, Tirol, Österreich

Höhe:3235mKategorie:Bergtour - mittel
Höhendifferenz: 1600Hm Wintertauglich: bedingt
Ausgangsort: St.Sigmund, Lüsens
Aufstieg: Westfalenhaus, "Grüne-Tatzen"-Ferner
Abstieg: s. Aufstieg
Hauptexposition: N, NO, SO

Beschreibung
Vom grossen Parkplatz in Lüsens auf gutem Steig ("Sommerweg") nach s, bzw. SW zum Westfalenhaus. Von dort dem Tal zunächst ohne nennenswerten Höhengewinn weiter in Richtung Längentaljoch folgen. Bei einer markanten Mittelmoräne weisen die Markierungen nach rechts (W) und mangelangt über etwas bröselige Mini-Serpentinen in happiger Steigung in das Becken des "Grüne-Tatzen"-Ferners. Nun in moderaterer Steigung über Geröll und Gletscherreste (spaltenlos) nach NW zur Felsumrandung des Gletschers; dort nach links und die letzten 50Hm in Blockkletterei beliebig zum Gipfel;

Fazit
Schöner Rundumblick auf die Gletscherberge des östl. Stubai und Ötztal; die graue Moränenlandschaft jenseits des Westfalenhauses ist (zumindest im Sommer) Geschmacksache. Der Steilanstieg zum Ferner erfordert kurzzeitig etwas Leidensfähigkeit; Je nach Jahreszeit könnten für den spaltenlosen Ferner Steigeisen oder wenigstens Grödel praktisch sein

Zurück