KreuzspitzeBergtour Kreuzspitze, Ammergauer Alpen, Bayern

Kreuzspitze

--> Fotos

Ammergauer Alpen, Bayern, Deutschland

Höhe:2185mKategorie:Bergtour - leicht
Höhendifferenz: 1200Hm Wintertauglich: nein
Ausgangsort: Grenzübergang Linderhof, Pp. direkt in der Serpentine an der Landesgrenze
Aufstieg: Hochgrieskar, Schwarzenkopf
Abstieg: s. Aufstieg
Hauptexposition: NW

Beschreibung
Vom Pp. führt ein Forstweg zum breiten Bachbett, das durchquert wird (S). Jenseits führt ein beschildertes, gut markiertes Weglein in sehr bequemer Steigung nach O durch den Wald, bis die Geröllreisse des Hochgrieskars erreicht ist. Anfangs noch sehr gemütlich, später dann etwas steiler und bröseliger hinauf bis zum fast schon "dolomitös" wirkenden Felsriegel, wo der Weg nach rechts (SW) ausweicht. Über steile Latschengassen hinauf zum Schwarzenkopf und immer direkt am Felsabbruch entlang auf gutem Steig nach O auf den schroff wirkenden Gipfelaufbau zu. Dieser entpuppt sich als weitaus einfacher zu besteigen, als zunächst vermutet: ein kleines, gerölliges Steiglein windet sich durch das zerklüftete Gestein, nur an wenigen Stellen muß man mal "Hand anlegen". An der Abzweigung zum Kuchelberg vorbei erreicht man den Grat und wenige Schritte später den Gipfel

Fazit
Trotz ihrer geringen Höhe "benimmt" sich die Kreuzspitze auf den ersten Blick wie ein richtig grosser Berg: schroffe Felswände, ein Weglein direkt an der Abbruchkante und ein senkrecht erscheinender Gipfelaufbau. Beim Näherkommen entpuppt sich alles als halb so wild, nur selten werden kurz mal die Hände benötigt - also für jeden halbwegs trittsicheren Wanderer machbar. Als dominierender Gipfel der nördlichen Ammergauer bietet die Kreuzspitze schöne Blicke nach N, W und O; der Blick nach S ist durch die "Daniel"-Kette etwas verstellt. Die wilden Felsfluchten rundherum sind recht eindrucksvoll

Zurück