Lampsenspitze

super Tour --> Fotos

Stubaier Alpen/Sellrain, Tirol, Österreich

Höhe:2876mKategorie:Schneeschuhtour - leicht
Höhendifferenz: 1200Hm Wintertauglich: ja
Ausgangsort: Lisenser Tal, Praxmar
Aufstieg: Satteljoch
Abstieg: s. Aufstieg
Hauptexposition: O

Beschreibung
Direkt am Gsth. Praxmar nach rechts oben zum Lifthäusl(W) und über die Skipiste -immer etwas rechts haltend- zum Waldrand. Nach W über einen schmalen, aber guten Steig bzw. den immer vorhandenen Skispuren folgend durch lichten Wald bergauf - der Forstweg wird dabei einige Male überquert. Die nächste Geländestufe (durch ein überdimensionales Steinmanndl markiert) wird über einen Steilhang gewonnen, wobei rechter Hand die unbewirtschaftete Kogl-Alm zu sehen ist. Am angenehmsten lässt sich der Steilhang ersteigen, wenn man sich halbwegs mittig zwischen Alm und Steinmanndl hält. Nun in bequemer Steigung weiter taleinwärts (W); die Route ist sparsam, aber ausreichend durch Stangen markiert. In stets gleichbleibender Richtung über welliges Gelände, das nur für kurze Aufschwünge mal etwas steiler wird, weiter nach oben zum Satteljoch mit dem Skidepot. Von hier geht es rechter Hand (NW) in ca. 10 min. über eine meist abgeblasene Kuppe zum aussichtsreichen Gipfel

Fazit
Sehr schöner Aussichtsberg im nördlichen Stubai, der bevorzugt im Winter bestiegen wird - eine unserer liebsten Schneeschuh-Touren! Im Sommer eine einfache, völlig unproblematische Wanderung; im Winter eine ebensolche Ski- und Schneeschuhtour, die auch bei nicht ganz perfekten Verhältnissen noch vertretbar ist. Dank des gutmütigen, weitläufigen Geländes auch für Einsteiger mit entsprechender Kondition prima geeignet; stets bestens gespurt und bei guter Spuranlage wenig lawinengefährdet. An schönen Winter-Wochenenden herrscht rund um Praxmar Hochbetrieb, trotzdem ist der Gipfelbereich meist nicht überlaufen, denn die meisten gehen entweder gleich auf den benachbarten Zischgeles (wegen der magischen "3" vor der Höhenangabe) oder nur bis zum Skidepot...

Zurück