Piz Boe

--> Fotos

Dolomiten/Sella, Südtirol, Italien

Höhe:3152mKategorie:Bergtour - leicht
Höhendifferenz: 950Hm *) Wintertauglich: bedingt
Ausgangsort: Passo Pordoi
Aufstieg: Pordoischarte
Abstieg: s. Aufstieg
Hauptexposition: S, SW

Beschreibung
*) wer die ohnehin schon kurze Tour noch mehr abkürzen will, kann die Seilbahn nehmen und trifft am Rif, Pordoi auf die hier beschriebene Route. Dann ist es aber eigentlich keine Wanderung mehr, höchstens ein "Spaziergang"....

Von der Talstation der Seilbahn auf der Passhöhe auf gutem Steig nach N und auf einen Durchschlupf im Fels zuhalten. Bis zur Pordoi-Scharte muß man sich kurzzeitig durch sehr steiles, unangenehm feines Geröll hinaufkämpfen. Nun steht man direkt vor dem Rif. Forcella Pordoi; dort nach rechts und in in weitem Linksbogen (O, NO) auf gutem Pfad zum Gipfelaufbau. Über Geröll, Schrofen und harmlose versicherte Stellen hinauf zum Gipfel mit Hütte, Wetterstation, Funkmast und sonstigem "Gerümpel"
__ Vorsicht: Altschnee und Eis hält sich lange in der Pordoi-Scharte; bei ganz argen Verhältnissen erbarmt sich der Wirt vom Rifugio Pordoi und legt ein Sicherungsseil...

Fazit
Kürzester und leichtester Anstieg zum Boe, entsprechend viel begangen (auch wegen Seilbahnnähe). Lediglich der Direktanstieg zur Pordoi-Scharte ist sehr steil (Altschnee), ansonsten ist die Tour bei einem Minimum an Trittsicherheit unproblematisch. Trotz Menschenmengen und verschandeltem Gipfel bleibt doch der wirklich imposante Blick auf Sella-Massiv und Marmolada...

Zurück