Portlesspitze

--> Fotos

Ötztaler Alpen, Südtirol, Italien

Höhe:3074mKategorie:Wanderung - schwer
Höhendifferenz: 1200Hm Wintertauglich: bedingt
Ausgangsort: Matschertal, Pp. Thanai-Höfe
Aufstieg: "Kalte Wiesen"
Abstieg: s. Aufstieg
Hauptexposition: SO

Beschreibung
Vom Pp. an der Stra?e in NW-Richtung zu den nahen Thanai-Höfen und den Markierungen folgend eine Kuhweide hinauf, bis man an einen querenden Steig trifft. Diesem nach links folgen und an einem Zaun entlang relativ flach hinüber zu den Almhütten auf den "Kalten Wiesen"(W). Beim Wegweiser am Gatter zweigt der "Steig" Nr.8 ab; die Route führt nun mehr oder weniger weglos durch steiles Wiesengelände und Latschen. Anhand der spärlichen, aber ausreichenden Markierungen immer direttissma in NW-Richtung nach oben bis in einen Geröllkessel; dort leiten die Markierungen und Steinmanndl kurzzeitig nach rechts hinaus. Weiter in gleichbleibender Richtung und unverändert steil erreicht man einen weiteren, wesentlich grösseren Geröllkessel, direkt gegenüber ist das Gipfelkreuz der Portles zu sehen. Auf tw. etwas undeutlichen Steigspuren halb links und sehr steil aus dem Kessel hinaus und auf eine Einsattelung im Felskamm zuhalten. Ist der Kamm erreicht, über Blockwerk und Geröll -tw. etwas ausgesetzt- nach rechts hinüber zum Gipfel

Fazit
Relativ wenig begangener Gipfel im Herzen der SW-Ötztaler Alpen. Botanisch besonders vielfältig; die Aussicht ist auf die angrenzenden Täler beschränkt, trotzdem aber lohnend. Ideal für Freunde der Direttissima; führt der Steig doch ohne nennenswerte Umwege durchwegs "sausteil" in gleichbleibender Richtung hinauf. Daß man den senkrecht erscheindenden Gipfelhang wie hier beschrieben angehen kann, glaubt man erst, wenn man direkt davor steht. Markierungen und Steinmanndl sind spärlich, aber bei guter Sicht ausreichend.

Zurück