Reitherspitze 1

blöde Tour --> Fotos

Karwendel, Tirol, Österreich

Höhe:2373mKategorie:Wanderung - mittel
Höhendifferenz: 1250Hm Wintertauglich: nein
Ausgangsort: vor Reith, Pp. Ichthyolwerk
Aufstieg: Reither Jochalm, Knappenboden, Kuntersteig
Abstieg: Nördlinger Hütte, Gschwendt, Reither Jochalm
Hauptexposition: SW, NW (Aufstieg); W (Abstieg)

Beschreibung
__ Aufstieg: auf gutem Steig problemlos nach NO zur Reither Jochalm. Dann in gleicher Richtung über arg geschundene Hänge hinauf zum Härmeler-Kopf (Fahrspuren, Wege, Rodungen, Liftstationen etc). Zunächst dem Kuntersteig ein Stückchen nach SO in Richtung Nördlinger Hütte folgen; dann aber über den guten, sehr fürsorglich versicherten Steig direkt zum Gipfel
__ Abstieg: den Gipfel in S-Richtung verlassen und über einfache, bestens versicherte Schrofen zur nahen Nördlinger Hütte. Kurz hinter der Hütte rechts (W) hinunter über freie Hänge nach Gschwendt und zurück zur Reither Jochalm. Weiterer Abstieg wie Aufstieg

Fazit
Lohnender Karwendel-Gipfel mit freiem Blick auf Wetterstein/ Inntal/Stubaier/Tuxer; dank seiner vorgeschobenen Lage lange/früh schneefrei! Aufgrund der Seilbahnnähe immer gut besucht. Der beschriebene Anstiegsweg ist nicht schwierig, alle etwas rauheren Stellen sind mustergültig versichert. Allerdings ist er wenig attraktiv, da stark "zivilationsgeschädigt"; wer nicht auf die Seilbahnnähe angewiesen ist, dem sei der Anstiegsweg von Reith aus empfohlen (s. "Reitherspitze II")

Zurück