Reitherspitze 2

super Tour --> Fotos

Karwendel, Tirol, Österreich

Höhe:2373mKategorie:Wanderung - leicht
Höhendifferenz: 1250Hm Wintertauglich: nein
Ausgangsort: Reith
Aufstieg: Schartlehner
Abstieg: s. Aufstieg
Hauptexposition: SW

Beschreibung
Gegenüber vom Fremdenverkehrsbüro zwischen den Häusern steil nach N hinauf zum Wald und zunächst dem dort beginnenden Forstweg folgen. Nach wenigen Minuten beginnt rechts der beschilderte Steig zur Nördlinger Hütte (NO): in bequemen Serpentinen durch wunderschönen Mischwald und Latschen hinauf zum Schartlehner-Haus (nicht bewirtschaftet). Immer auf gutem Weg, mit schöner Aussicht und in angenehmer Steigung nach W hinüber zur Hütte. Von dort über Serpentinen und leichte Schrofen (versichert) zum Gipfel;
__ Tipp: wesentlich schönerer und einsamerer Weg als die anderen beiden Steige über die Reither Jochalm; auch ideal als Abstieg nach dem Freyunger HW (direkte Nähe zum Bhf. Reith)
__ Tipp: immer zu empfehlen: der Freyunger Höhenweg!!!!
Kurzvariante als Tagestour: Aufstieg von Hochzirl Richtung Solstein-Haus; an der Soln-Alm über Steigspuren (beschildert) nach N zum Kreuzjöchl; über etwas Geröll und Schrofen zur Einmündung in den HW. Im weiteren Verlauf über ein paar harmlose (meist versicherte) Kraxelstellen und viel Gehgelände nach W zum Ursprungsattel (Höhenverlust) und wieder hinauf zur Nördlinger Hütte. Abstieg wie hier beschrieben und mit der Bahn von Reith zurück nach Hochzirl

Fazit
Sehr schöner, aussichtsreicher Karwendel-Gipfel, dank exponierter S/SW-Lage früh/lange schneefrei und somit ideal für Frühsommer oder Spätherbst! Sehr angenehmer, einfacher Steig durch wunderschönen Wald und Latschen; auf jeden Fall die wesentlich schönere und einsamere Alternative als die Wege vom Härmeler-Kopf her (s. "Reitherspitze I")! Der Freyunger Höhenweg kann -wie oben beschrieben- als Tagestour begangen werden oder man kann ihn -mit entsprechender Übernachtung- mit Touren im Bereich des Solstein-Hauses (z.B. Solstein-Runde, Erlspitze) kombinieren

Zurück