Roter Kogel

--> Fotos

Stubaier Alpen/Sellrain, Tirol, Österreich

Höhe:2832mKategorie:Wanderung - leicht (Aufstieg), Wanderung - mittel (Abstieg)
Höhendifferenz: 1400Hm Wintertauglich: ja (Aufstieg)
Ausgangsort: Sellrain, Bergheim Fotsch
Aufstieg: Potsdamer Hütte, Schafalm
Abstieg: Schafalm, Almindalm
Hauptexposition: N, O, NO

Beschreibung
__ Aufstieg: vom Bergheim zuerst auf dem Fahrweg, dann über den schrofigen Sommerweg nach S zur Potsdamer Hütte. Dort nach rechts (NW) über Wiesen hinauf zu einem Sattel (Abzweigung Kastengrat) und -nun in W/SW-Richtung- mit relativ wenig Höhengewinn in die landschaftlich reizvolle, weitläufige Schafalpe. Am Talende etwas steiler, aber immer noch bequem in Serpentinen zum Gipfel
__ Abstieg: bis zur Schafalpe wie gehabt. Unterhalb der Schafalpe (kurz vor der Kastengrat-Abzweigung) dann aber nach links (N, markiert, aber nicht beschildert) und über ein schmales Steiglein direkt am Bach (originelle Brückenkonstruktionen) hinunter zur Almindalm. Von dort über den Fahrweg zurück zum Pp.
__ Hinweis: der Rote Kogel ist auch ein sehr beliebter Winterberg und auf beiden Wegen mit Schneeschuhen oder Ski bestens zu begehen. Allerdings ist die Zufahrt zum Bergheim im Winter meist gesperrt; also entweder mit deultich höherer Gehzeit und Konditionsbedarf rechnen oder Übernachtung auf der Potsdamer Hütte einplanen (ggf. kann auch eine Transportmöglichkeit organisiert werden!)

Fazit
Schöner Aussichtsberg mit Rundum-Blick auf die Stubaier VIPs; sowohl im Sommer als auch im Winter ein sehr gutmütiger Gipfel! Im Sommer relativ wenig begangen: auf dem Aufstiegsweg völlig problemlose, aber recht lange Wanderung (Kondition nötig); der Abstiegsweg ist landschaftlich noch reizvoller, verlangt aber ein Minimum an Trittsicherheit... Im Winter ein sehr beliebter und gutmütiger Ski- und Schneeschuh-Gipfel; mit Übernachtung in der Potsdamer Hütte ergeben sich schöne Kombinationsmöglichkeiten; entsprechend gut besucht!!!

Zurück