Säuling

Ammergauer Alpen, , D/A

Höhe:2047mKategorie:Bergtour - mittel
Höhendifferenz: 1200Hm Wintertauglich: nein
Ausgangsort: Pflach, Pp. an der nördl. Umgehung
Aufstieg: Brunstgrat, Säulinghaus
Abstieg: s. Aufstieg
Hauptexposition: SW

Beschreibung
In NO-Richtung wahlweise über den Forstweg oder auf kleinem Steig abkürzend hinauf zur Skihütte und in gleicher Richtung weiter zum Säulinghaus. Von dort über sehr steiles Wiesen- und Schrofengelände (tw. versichert) in NO-Richtung hinauf zum Grat, wo der Zustieg aus N einmündet. Hier nach rechts (SO) und wiederum über steile Schrofen zum völlig freistehenden Gipfel

Fazit
Viel besuchte, wunderbar frei stehende Aussichtskanzel; dank S-Ausrichtung lange/früh schneefrei. Trotz seiner Beliebtheit ist der Säuling kein "Sandalen-Berg"; Trittsicherheit und ein Mindestmaß an Schwindelfreiheit sind schon nötig!

Zurück