Sassongher

super Tour --> Fotos

Dolomiten/Puez, Südtirol, Italien

Höhe:2625mKategorie:Bergtour - leicht
Höhendifferenz: 1000Hm Wintertauglich: nein
Ausgangsort: Kolfuschg
Aufstieg: Edelweißhütte
Abstieg: s. Aufstieg
Hauptexposition: S, NW

Beschreibung
Am oberen Ortsrand von Kolfuschg parken (an der Seilbahn zum Col Pradat orientieren) und auf dem Forstweg direkt nach N zur Enzian-Hütte. Die Richtung beibehalten, am Ende der Skipiste findet sich wieder ein bestens markierter und angelegter Steig. Nach einigen Serpentinen - noch vor Erreichen des Jochs, das zum Ciampai-See führt - an einem Wegweiser nach rechts (O) und mittels eines spektakulären, aber stets gut angelegten Wegs durch eine steile Felswand.
Danach wieder über Gras und Schrofen in vielen Serpentinen zu einem Joch, wo man auf den Steig aus dem Val de Juel trifft. Der Beschilderung nach rechts (SO) folgen und über viel Gebrösel und einen versicherten kurzen Felsriegel zum ungemein aussichtsreichen Gipfelplateau
__ Vorsicht: in den Nordlagen des Gipfelaufbaus halten sich lange Schneereste!

Fazit
Grandioser Aussichtsberg über Kolfuschg/Corvara mit schroffer Vorder- und erstaunlich gutmütiger Rückseite! Sind die anfänglichen "Zivilisationsschäden" (=Piste, Lifte) erst überwunden, kann man eine landschaftlich äusserst reizvolle Tour mit sehr interessanter und geschickter Wegführung geniessen! Auch wenn es von Kolfuschg aus nicht so aussieht, ist der Sassongher doch relativ leicht zu besteigen: lediglich für den recht bröseligen Untergrund und den kleinen Felsriegel am Gipfelaufbau ist etwas Trittsicherheit notwendig

Zurück