Schöttelkarspitze 1

Karwendel, Bayern, Deutschland

Höhe:2049mKategorie:Wanderung - mittel
Höhendifferenz: 1200Hm Wintertauglich: nein
Ausgangsort: Krün/Mittenwald, Pp. Seinsbach
Aufstieg: via Soiernspitze
Abstieg: Feldernkreuz, Ochsenalm
Hauptexposition: W, S, NW (Aufstieg); SW (Abstieg)

Beschreibung
__ Aufstieg: vom Pp. auf dem mäßig steilen Fahrweg nach O zur Ferein-Alm. Dort scharf nach links (N) und mittelsteil über Wiesen und durch Latschen hinauf zum Hirzeneck. Dort links (NW) halten und über Schrofen und Geröll zum Gipfel der Soiernspitze. Über den Höhenweg in W- bzw. NW-Richtung über gute, manchmal etwas erodierte Steiglein in leichtem Auf und Ab über Lahnspitze und Feldernkopf zum Feldernkreuz-Sattel. Mit kleinem Abstecher nach N hinüber zum Gipfel der Schöttelkarspitze
__ Abstieg: zurück bis zum Feldernkreuz und dann über sehr steile Wiesen nach S hinunter zur Ochsenalm und dem beim Aufstieg benutzten Fahrweg

Fazit
Schöne Kombination zweier bekannter Voralpen-Gipfel, die aber etwas Kondition erfordert - und Geduld für den etwas langweiligen "Hatscher" zur Ferein-Alm! Der aussichtsreiche Höhenweg zwischen Soiern- und Schöttelkarspitze ist recht lohnend; dank S-Lage ideal für Frühsommer/Herbst, im Sommer äusserst schweißtreibend (wenig Wasser unterwegs)

Zurück