Schneegrubenspitze

--> Fotos

Kitzbüheler Alpen, Tirol, Österreich

Höhe:2237mKategorie:Schneeschuhtour - mittel
Höhendifferenz: 1100Hm Wintertauglich: ja
Ausgangsort: Kelchsau, "Kurzer Grund", Wegscheid
Aufstieg: Trattenbach-Alm, Schneegrubenalm, NO-Grat
Abstieg: s. Aufstieg
Hauptexposition: W, N

Beschreibung
Vom obersten Pp. am Gasthaus Wegscheid rechtwinklig zur Straße nach links (O) und ein kurzes Stück durch lichten Wald hinauf zur Forststra?e, dort links. Nun folgt man den flachen, weitläufigen Schlaufen des Forstwegs (Abkürzungsmöglichkeit) und wandert schließlich an der rechten Bachseite taleinwärts (O) bis linker Hand die Trattenbach-Alm auftaucht. Wo sich der Bacheinschnitt verengt, steigt man etwas den freien Hang zur Rechten hinauf und schlägt wieder die gewohnte O-Richtung ein; weiter durch kurze Waldabschnitte und freie Wiesen. Hinter einer Geländekante erreicht man die freien Flächen der Schneegrubenalm; nun kann man entweder leicht nach SO einbiegend hinaufsteigen zum flachen Sattel des Schneegrubenschartls (weiter) oder -etwas mehr nach S eindrehend- bereits zu einer höher gelegenen Einsattelung (steiler). Der Gratrücken, dem man nun bis zum Gipfel in SW-Richtung folgt, ist zunächst noch angenehm breit, im oberen Abschnitt müssen Schmal- oder Steilstellen ab und zu kurzzeitig durch Querungen auf der linken Gratseite umgangen werden(unschwierig).
__ Vorsicht: wer sich angesichts des einfacheren Geländes verlocken lässt, oberhalb der Trattenbach-Alm links vom Bach aufzusteigen (weniger steil), sollte entweder gleich den Umweg über den Steinbergstein miteinplanen oder ein gutes Gespür für's Gelände mitbringen, denn es ist im oberen Teil nicht ohne weiteres möglich, wieder nach rechts zum Schneegrubenschartl hinüberzukommen (sehr steiles Gelände, Gräben)
__ Tipp: unermüdliche "Gipfelsammler" können Schneegrubenspitze und Steinbergstein kombinieren, indem man in beliebiger Richtung Schneegrubenschartl und Haldenstein überschreitet und vom jeweiligen Gipfel direkt absteigt zur Trattenbach-Alm (weit, aber unschwierig)
__ Hinweis: die Fahrstraße von Kelchsau in den "Kurzen Grund" ist mautpflichtig (Schranke, 4,- Euro, Stand 2013)

Fazit
Ein sehr schöner Aussichtsgipfel mit Parade-Blick über die Kitzbüheler Gipfel bis zum Venediger; besonders der freie Anstieg über den langen Gratrücken macht Freude. Lohnende, landschaftlich reizvolle Alternative zum viel begangenen Steinbergstein oder mit selbigem auch zu kombinieren. Allerdings ist die Schneegrubenspitze mit dem hier beschriebenen steilen Aufstieg durch die N-seitigen Hänge oberhalb der Schneegrubenalm keine Tour für alle Lawinenlagen, man sollte sichere Schneeverhältnisse abwarten.

Zurück