Seebergspitze

Karwendel, Tirol, Österreich

Höhe:2085mKategorie:Wanderung - schwer
Höhendifferenz: 1100Hm Wintertauglich: nein
Ausgangsort: Pertisau
Aufstieg: Wasserwand, Huberkar
Abstieg: Pasillsattel, Pletzachalm
Hauptexposition: S (Aufstieg); W, SW (Abstieg)

Beschreibung
__ Aufstieg: vom westl. Ortsrand auf kleinem Steig überaus steil direkt nach N durch den Wald hinauf und am Felsriegel der "Wasserwand" vorbei. Oben am Grat über Geröll und einen tw. etwas erodierten Steig hinüber zum Gipfel mit schönem See-Blick
__ Abstieg: vom Gipfel nach W durch steile Schrofen und Latschengassen hinunter zu den freien Flächen des Pasill-Sattels. Weiter über Wiesengelände nach SW hinunter zur Pletzach-Alm. Den Rückweg zum Pp. kann man entweder auf der Fahrstra?e zurücklegen (ggf. per Anhalter) oder etwas nördlich davon auf dem Seeberg-Steig
__ Hinweis: in den letzten Jahren waren die Wege um die Seebergspitze starker Erosion ausgesetzt und mussten tw. verlegt oder zeitweise gesperrt werden. Bitte aktuelle Info einholen!

Fazit
Landschaftliche schöne Voralpen-Tour mit Paradeblick auf den Achensee. Aufgrund der Steilheit und der S-Lage eine relativ schweißtreibende und ermüdende Angelegenheit; die erosionsgeplagten Steiglein erfordern gute Trittsicherheit

Zurück