Simetsberg

--> Fotos

Bayr. Voralpen/Estergebirge, Bayern, Deutschland

Höhe:1836mKategorie:Schneeschuhtour - leicht
Höhendifferenz: 1000Hm Wintertauglich: ja
Ausgangsort: Walchensee, Einsiedl/Obernach
Aufstieg: Simetsbergstra?e Diensthütte
Abstieg: s. Aufstieg
Hauptexposition: O

Beschreibung
Südl. der Abzweigung in die Jachenau über eine Brücke zum Pp.(Beschilderung "Obernach"). Dort die Forststra?e nach W hinauf und an zwei Kreuzungen je links halten (S, Beschilderung). Nach ca. 45min in einer Linkskurve zweigt der kleine Steig rechts ab (das Schild ist verwittert und leicht zu übersehen).
Nach NW hinauf durch einen vom Föhnsturm verwüsteten Hang und nach einer Geländestufe geradeaus hinüber in den Wald zum Hauptweg (Skispuren). Nun immer dem gut erkennbaren Weg nach W folgen und durch schönen Wald in bequemer Steigung zum Fuß eines Steilhangs. Hat man sich dort hinaufgemüht (bei grosser Lawinengefahr evtl. nach rechts in den Wald ausweichen), ist auch schon die aussichtsreiche Diensthütte erreicht.
Von dort ist der Gipfelhang bereits lückenlos einsehbar: über freies, welliges Gelände halbrechts (NW) zum Beginn des Gipfelanstiegs. Dort hält man sich etwas links (Wildschutz) und gelangt durch Latschen mäßig steil zum Gipfel
__ Hinweis: sollte man die Abzweigung am Forstweg verpassen, einfach weiter auf der Forststra?e den Skispuren folgen; die Wege vereinigen sich bald wieder!

Fazit
Perfekter, gutmütiger Schneeschuh-Berg für den Hochwinter mit schönem Blick auf Walchensee und Karwendel! Keine Problemstellen, nur ein mühsamer Steilhang unterhalb der Hütte ist zu überwinden! Dank des wenig steilen Geländes und des intakten Waldgürtels ist die Lawinengefahr gering, die Tour ist eigentlich immer perfekt gespurt!

Zurück