Staffel

--> Fotos

Bayr. Voralpen, Bayern, Deutschland

Höhe:1532mKategorie:Wanderung - leicht
Höhendifferenz: 750Hm Wintertauglich: bedingt
Ausgangsort: Jachenau, Ortsteil Bäcker/Niggeln
Aufstieg: Ostanstieg, Staffel-Alm
Abstieg: Staffel-Alm, "Steinplattl-Weg"
Hauptexposition: N (Aufstieg); NW, N (Abstieg)

Beschreibung
__ Aufstieg: Der Beschilderung "Staffel - Ostanstieg" folgend vor einer grossen Schreinerei nach links und flach in O-Richtung durch ein paar Wiesen zum Beginn des Waldwegs. Nun zuerst in SO- dann in S-Richtung auf gutem Steig durch den Wald, ein paar Bachläufe und eine Forststra?e werden überquert. Nachdem der Steig zunehmend in SW-Richtung eingebogen ist, kurz am Rand einer Schlucht entlang und hinauf zu den Hütten der Staffel-Alm. Dort geradeaus nach oben (N) und in angenehmer Steigung die letzten Höhenmeter über Wiesengelände zum Gipfel mit dem überdimensionalem Kreuz und dem Brotzeit-Bankerl
__ Abstieg: zurück zu den Almen und dort nach rechts (W). Der Steig führt zunächst aussichtsreich mit wenig Höhenverlust an der S-Flanke herum. Danach geht's zunehmend schotterig nach W hinunter, ein Karrenweg wird überquert. Schließlich mündet der Steig in einen Forstweg, auf dem man ein kurzes Stück nach links (S) geht - auch wenn sich diese Richtung eigentlich falsch "anfühlt". Wenig später ist eine Verzweigung erreicht, an der man sich rechts hält; steil und schotterig geht es hinunter zur Forststra?e, der man zurück zum Ausgangspunkt folgt (Beschilderung "Niggeln")

Fazit
Eigentlich gilt für die Aufnahme bei Stein&Kraut ja eine vollkommen willkürlich festgelegte Grenze von 1600m, aber für das Staffelchen machen wir eine Ausnahme - ist er doch trotz seiner geringen Höhe eine lohnende, einfache und familiengerechte (Halbtages-)Tour. Dank seiner Lage bietet er Aussicht auf Walchensee und Sylvensteinsee gleichzeitig, dazu Karwendel- und Wettersteinblick. Ideal für Frühjahr und Spätherbst!

Zurück