Mädesüss

Filipendula ulmaria

 

Familie:
Rosengewächs

Blütezeit:
Juni - August

Vorkommen:
Flachland

Standort:
Feuchte, nährstoffreiche Wiesen, Ufer, Laubwälder

Status (Gefährdung/Schutz):
ungefährdet / nicht geschützt

Andere Bezeichnung:
Waldbart, Geissbart, Spierstaude, Federbusch

Heilwirkung:
(Volksmedizin): Fieber, Schmerzen, grippale Infekte, rheumatische Erkrankungen (enthält Salicylsäure, den Grundstoff von Aspirin)

 

diente früher als Süss- und Aromastoff für Wein und Met, daher der Name

Zurück