SteinkarspitzeBergtour Steinkarspitze, Lechtaler Alpen, Tirol

Steinkarspitze

Lechtaler Alpen, Tirol, Österreich

Höhe:2215mKategorie:Bergtour - mittel
Höhendifferenz: 1100Hm Wintertauglich: bedingt
Ausgangsort: Rinnen
Aufstieg: Galtjoch
Abstieg: Steinkar, Knittelkarkopf nach Kelmen (mit Knittelkarspitze)
Hauptexposition: NO (Aufstieg); S, O (Abstieg)

Beschreibung
Begangen als "Reuttener Höhenweg", d.h. als Kombination Galtjoch-Steinkarspitze-Knittelkarspitze mit Beginn in Rinnen und Abstieg nach Kelmen
__ Aufstieg: s. Galtjoch; weiter in SW-Richtung am schärfer werdenden Grat entlang, tw. in leichter, etwas exponierter Kraxelei hinüber zum Gipfel
__ Abstieg: Zunehmend exponiert und nur selten versichert dem Grat weiter nach SW folgen. Über diverse Türmchen und Scharten hinüber zum Knittelkarkopf, optional kann man auch noch über ein sehr schmales, etwas exponiertes Steiglein der Knittelkarspitze einen Besuch abstatten. Vom Knittelkarkopf über sehr schmale, steile Serpentinen nach O hinunter ins Kelmer Jöchl und durch schönes Wald- und Wiesengelände hinunter nach Kelmen
__ Tipp: Wer den Reuttener Höhenweg auf voller Länge begehen will, sollte -bevor er die Tour in Rinnen beginnt- morgens für den Rückweg die Radl in Kelmen parken

Fazit
Für eine Voralpen-Tour in relativ moderater Höhe ist der Reuttener Höhenweg eine recht anspruchsvolle, aber immer lohnende Angelegenheit. Landschaftlich und botanisch sehr zu empfehlen! Bis zum Galtjoch sehr einfach, der gesamte Weiterweg verlangt völlige Schwindelfreiheit, solide Trittsicherheit und ordentlich Kondition! Das ständige Auf und Ab am Grat ist sehr zeitintensiv und sollte nur bei stabiler Witterung begangen werden!

Zurück